Publications

Book Publications:

  1. Jung, muslimisch, österreichisch: Einblicke in die 20 Jahre Muslimische Jugend Österreich, ed. vol. with Reinhard Heinisch, Raoul Kneucker, Regina Polak (New Academic Press, 2016).
  2. 2016: Special Issue „Comparative Approaches to the Study of Islamophobia, Islamophobia Studies Journal, Vol. 3, Issue 2, Spring 2016.
  3. Mein Name ist Malcolm X. Das Leben eines Revolutionärs (Alhamra, 2015).
  4. Islamisch-politische Denker. Eine Einführung in die islamisch-politische Ideengeschichte (Peter Lang Verlag, 2016).
  5. Anas Schakfeh: Das österreichische Gesicht des Islams (Braumüller Verlag, 2012).
  6. From the Far Right to the Mainstream Islamophobia, Party Politics and the Media, ed. vol. with Humayun Ansari (Campus, 2012)
  7. Religionsunterricht und säkularer Staat, ed. vol. with Amena Shakir (Frank&Timme Verlag, 2012)
  8. Islamophober Populismus. Moschee- und Minarettbauverbotsdebatten österreichischer Parlamentsparteien, (Verlag für Sozialwissenschaften, 2010)
  9. Islamophobie in Österreich, ed. vol. with John Bunzl (Studienverlag, 2009)

 

Regular Journals and Publications:

  1. European Islamophobia Report, co-edited with Enes Bayrakli (since 2016)
  2. Islamophobia Studies Yearbook/Jahrbuchs für Islamophobieforschung (since 2010, peer reviewed since 2015)

Articles in refereed Journals:

  1. ‘Whose Austria? Muslim Youth Challenge Nativist and Closed Notions of Austrian Identity’, Anthropology of the Middle East, 12:1, Summer 2017: 38-51.
  2. “Debating the 2015 Islam Law in Austrian Parliament: Between Legal Recognition and Islamophobic Populism” Discourse and Society (forthcoming, 2017)
  3. Schulen der Islamophobieforschung: Vorurteil, Rassismus und dekoloniales Denken, Islamophobia Studies Yearbook, Vol. 8, 2017, 9-29.
  4. “Religion in der österreichischen Politikwissenschaft” J-RaT – Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society, 3 (1) January 2017: 41-61.
  5. „Ostarrichislam. Gründe der korporatistischen Hereinnahme des Islams in der Zweiten Republik“ ÖZP – Austrian Journal of Political Science 45 (3) 2016: 1-11.
  6. “PEGIDA in Parliament? Explaining the Failure of PEGIDA in Austria” German Politics and Society 34 (4) 2016: 101-118.
  7. “Comparing Anti-Semitism and Islamophobia: The State of the Field” Islamophobia Studies Journal 3 (2) Spring 2016: 16-34.
  8. “Political Beats in the Alps: On Politics in the Early Stages of Austrian Hip Hop Music” Journal of Black Studies 47 (7) June 2016: 730-752.
  9. Co-authored with Rijad Dautović “MuslimInnen als BürgerInnen zweiter Klasse? Eine vergleichende Analyse des Entwurfes eines neuen Islamgesetzes 2014 zum restlichen Religionsrecht“ Jahrbuch für Islamophobieforschung 2015: 26-54.
  10. “Die österreichische „Islam-Lehrer“-Studie. Mediale Berichterstattung und politische Implikationen“ Jahrbuch für Islamophobieforschung 2015: 100-122.
  11. “Disciplining the ‘Muslim Subject’. The Role of Security Agencies in Establishing Islamic Theology within the State’s Academia” Islamophobia Studies Journal 2 (2) Fall 2014: 43-57.
  12. “Shifting borders: Islamophobia as the cornerstone for building pan-European right-wing unity” Patterns of Prejudice 48 (5) 2014: 1-21.
  13. “Gedenken im „islamischen Gedankenjahr“. Zur diskursiven Konstruktion des österreichischen Islams im Rahmen der Jubiläumsfeier zu 100 Jahren Islamgesetz“ Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlands, nr.104/2014: 63-84.
  14. “Von Harlem ins Hoamatland. Hip Hop, Malcolm X und muslimischer Aktivismus in der Alpenrepublik“ AAA – Arbeiten aus Anglistik und Amerikanistik 38 (2) 2013: 217-238.
  15. “Der Gottesstaat des Essad-Bey. Eine Muhammad-Biographie aus der Sicht eines jüdischen Konvertiten zum Islam unter besonderer Berücksichtigung der Dimension des Politischen“ Journal of Arabic and Islamic Studies 13/2013: 1-21.
  16. “Islamophobe Weltverschwörungstheorien … und wie Obama vom Muslim zum Muslimbruder wurde“ Journal für Psychologie, Jg. 21 (1) 2013: 1-22.

 

Other Scholarly Publications:

  1. Ethnos vs. Demos: Der exkludierende ‚Volks‘-Begriff und dessen Anschlussstellen für antimuslimische Positionen im zeitgenössischen Rechtspopulismus, Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 2017/Heft2: Die neue politische Normalität? Der aufhaltsame Aufstieg des Rechtspopulismus (erscheint 2017).
  2. Fluchtbewegungen und Rassismus. Der Islam als Projektionsfläche, in: Bettina Gruber/Viktorija Ratković (eds.). Migration, Flucht und Frieden: Perspektiven auf das Zusammenleben in der Postmigrantischen Gesellschaft (erscheint 2017).
  3. “Kleiner Verein oder Vertretung einer Mehrheit: Wer ist die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich?“ In Jasmina Rupp (ed.), Der (Alb)traum vom Kalifat – Ursachen und Wirkung von Radikalisierung im politischen Islam (Vienna, Böhlau Verlag 2016): 333-356.
  4. “Die MJÖ als Projektionsfläche für Verschwörungen“ In Farid Hafez, Reinhard Heinisch, Raoul Kneucker & Regina Polak (eds.), Jung, muslimisch, österreichisch. Einblicke in 20 Jahre Muslimische Jugend Österreich (Vienna, New Academic Press & Alhamra 2016).
  5. “Black (Muslim) Power: Hip Hop und Malcolm X als Inspirationsquellen einer österreichischen Jugendarbeit“ In Farid Hafez, Reinhard Heinisch, Raoul Kneucker & Regina Polak (eds.), Jung, muslimisch, österreichisch. Einblicke in 20 Jahre Muslimische Jugend Österreich (Vienna, New Academic Press & Alhamra 2016).
  6. “Salafism: A historical Approach” ORIENT Journal for Politics, Economics and Culture of the Middle East 2/57 2016: 7-15.
  7. “The Refugee Crisis and Islamophobia (Commentary)” Insight Turkey, 17 (4) 2015: 19-26.
  8. “Das IslamG im Kontext islamophober Diskurse. Eine Policy Frame-Analyse zum Politikgestaltungsprozess des IslamG 2015“ Juridikum 2/2015: 160-165.
  9. “Islamophobic Populism in Austria: Discourse Strategies of a Far Right Politician” In Seyyed-Abdolhamid Mirhosseini & Hossein Rouzbeh (eds.), Instances of Islamophobia. Demonizing the Muslim “Other”. (Lanham/Maryland, Rowman and Littlefield 2015): 37-52
  10. Co-authored with Alfred Garcia Sobreira-Majer, Amani Abuzahra & Georg Ritzer “Interreligiöses Lernen in Begegnung – Evaluation von Begegnungslernen in der ReligionslehrerInnenausbildung“ In Thomas Krobath & Georg Ritzer (eds), Ausbildung von ReligionslehrerInnen. konfessionell – kooperativ – interreligiös – pluralitätsfähig. (Vienna, Lit Verlag 2014): 155-184.
  11. “Islamophobie zwischen Oppositions- und Regierungspolitik: Die Beispiele Deutschland, Schweiz und die Niederlande“ In Wolfgang Benz (ed.), Ressentiment und Konflikt. Vorurteile und Feindbilder im Wandel. (Schwalbach, Wochenschau Verlag 2014): 32-47.
  12. ““Eine Moschee mit Minarett pro Bundesland!“ Zum Umgang mit der muslimischen Religion im öffentlichen Raum in Österreich am Beispiel von Moscheen und muslimischen Gebetsräume“ In Brigitte Schinkele, René Kuppe, Stefan Schima, Eva M. Synek, Jürgen Wallner & Wolfgang Wieshaider (eds.), Recht Religion Kultur. Festschrift für Richard Potz zum 70. Geburtstag. (Vienna, Facultas Verlag 2014): 103-116.
  13. “One representing the many, institutionalized Austrian Islam” In: Samuel Behloul, Susanne Leuenberger & Andreas Tunger-Zanetti (eds.), Debating Islam. Negotiating Religion, Europe, and the Self (Bielefeld, Transcript Verlag 2013): 227-242.
  14. “Muslimische Aggiornamenti und Denominationalismus in Österreich. Eine Analyse des Fallbeispiels Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich“ In Jürgen Nautz, Kristina Stöckl & Roman Siebenrock (eds.), Öffentliche Religionen in Österreich. Politikverständnis und zivilgesellschaftliches Engagement (Innsbruck, Innsbruck University Press, 2013): 211-224.
  15. “Islam in der Debatte – über das „Eigene“ und das „Fremde““ In Christian Danz & André Ritter (eds.), Zwischen Kruzifix und Minarett. Religion im Fokus der Öffentlichkeit (Studien zum interreligiösen Dialog) (Münster/New York/München/Berlin, Waxmann Verlag 2012): 15-30.
  16. “Islamophobie und die deutschen Bundestagsparteien. Eine Analyse vom 27. Oktober 2009 bis 9. Juni 2011“ In Thorsten Gerald Schneiders (ed.), Verhärtete Fronten. Der schwierige Weg zu einer vernünftigen Islamkritik (Wiesbaden, Springer Verlag 2012): 57-76.
  17. “Jörg Haider and Islamophobia” In Humayun Ansari & Farid Hafez (eds), From the Far Right to the Mainstream Islamophobia, Party Politics and the Media (Frankfurt/New York, Campus Verlag 2012): 45-68.
  18. “Antisemitismus und Islamophobie“ Jahrbuch für Islamophobieforschung (Vienna, New Academy Press, 2012).
  19. “Koranverbrennung als fundamentalistischer Akt“ In Anton Pelinka & Birgit Haller (eds), Fundamentalismus (Wien, Braumüller Verlag 2011): 111-125.
  20. “Von der „Verjudung“ zur „Islamistenpartei“. Neue islamophobe Diskursstrategien der FPÖ im Rahmen des Wiener Wahlkampfs“ Jahrbuch für Islamophobieforschung (Bozen/Innsbruck/Vienna, Studienverlag 2011): 83-98.
  21. “Österreich und der Islam – eine Wende durch FPÖVP? Anmerkungen zur Rolle von Islamophobie im politischen Diskurs seit der Wende“ In Frederick Baker& Petra Herczeg (eds.), Die beschämte Republik: Zehn Jahre nach Schwarz-Blau in Österreich (Vienna, Czernin Verlag 2010).
  22. “Islamophobie und die FPÖ im Jahr 2009“ Jahrbuch für Islamophobieforschung (Bozen/Innsbruck/Vienna, Studienverlag 2010): 62-77.
  23. “Islamophobe Diskursstrategien in Grün und Blau. Eine diskursanalytische Analyse eines Interviews des Grünen Bundesrat Efgani Dömez“ In John Bunzl & Farid Hafez (eds.), Islamophobie in Österreich (Bozen/Innsbruck/Vienna, Studienverlag 2009): 168-182.
  24. Co-authored with Richard Potz “Moscheebau- und Minarettverbote in Österreich“ In John Bunzl & Hafez Farid (eds.), Islamophobie in Österreich (Bozen/Innsbruck/Vienna, Studienverlag, 2009): 143-155.
  25. “Institutionalisierter „Islam daham““ In Rüdiger Lohlker (ed.), Occasional Papers Islamic Studies Nr. 1 (University of Vienna/Department of Oriental Studies 2009): 5-25.